Ford auf der IAA Nutzfahrzeuge: Europas Nummer 1 präsentiert sein komplettes Produkt-Portfolio

Ford auf der IAA Nutzfahrzeuge: Europas Nummer 1 präsentiert sein komplettes Produkt-Portfolio

Quelle: obs/Ford-Werke GmbH

Köln (ots) –

– Pressekonferenz mit Bernhard Mattes am 21. September, 10.15 Uhr

– Pressematerial ist über Link abrufbar

Ford, Europas Nutzfahrzeug-Marktführer, präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge sein komplettes Produkt-Portfolio (Halle 13, Stand C58): die vier Nutzfahrzeug-Baureihen Transit Courier, Transit Connect, Transit Custom und den „großen“ Transit sowie außerdem den Pick-up-Marktführer Ranger. Im Mittelpunkt stehen in diesem Zusammenhang die neuen Euro 6-Ford EcoBlue-Dieselmotoren, die ab sofort im Custom und im Transit zum Einsatz kommen. Zum anderen geht es um die neueste Generation des sprachgesteuerten Konnektivitätssystems Ford SYNC – also Ford SYNC 3 mit AppLink und Touchscreen -, das für den Ford Ranger demnächst bestellbar ist und sukzessive auch für die anderen Ford Nutzfahrzeug-Baureihen zur Verfügung stehen wird.

Darüber hinaus zeigt Ford, wie das wohl breiteste und neueste Transporter-Programm am Markt noch weiter diversifiziert werden kann: Sowohl auf dem Ford-Stand als auch im erweiterten Außengelände stellt Ford viele Speziallösungen von zertifizierten Ford-Aufbau- und Ausbaupartnern vor, die besonderen Kundenbedürfnissen auf den Leib geschneidert sind. Auf Basis der Transit-Transporterfamilie sowie des Ranger wird ein breites Spektrum an Sonderlösungen realisiert – vom Blaulichtfahrzeug über Sondertransportlösungen bis hin zur ewig jungen Freizeit-Ikone Ford Nugget.

IAA-Pressekonferenz mit Bernhard Mattes

Die IAA-Pressekonferenz mit Bernhard Mattes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, findet am Mittwoch, 21. September, 10.15 Uhr, auf dem Ford-Stand statt.

Link auf Pressematerial Der Link auf das Pressematerial (ab 21. September) lautet: http://iaa2016.fordpresskits.com

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Pressekontakt: Isfried Hennen Ford-Werke GmbH Telefon: 0221/90-17518 ihennen1@ford.com

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Ford, Ranger, Transit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.