Das Rennen kann beginnen: Ford GT Le Mans-Rennwagen jetzt als Download für Xbox One-Spiel „Forza Motorsport 6“ (FOTO)

Das Rennen kann beginnen: Ford GT Le Mans-Rennwagen jetzt als Download für Xbox One-Spiel Forza Motorsport 6 (FOTO)

Quelle: obs/Ford-Werke GmbH

Köln (ots) –

– Der Ford GT-Rennwagen steht als kostenloser Download für das Xbox One-Spiel „Forza Motorsport 6“ zur Verfügung

– 50 Jahre nach dem historischen Dreifachsieg des legendären Ford GT in Le Mans wird der neue Ford GT-Rennwagen vom 18. bis 19. Juni bei dem weltberühmten 24-Stunden-Langstreckenrennen an den Start gehen

Im Rahmen der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) findet in Le Mans vom 18. bis 19. Juni das weltberühmte 24-Stunden-Langstreckenrennen statt. 50 Jahre nach dem historischen Dreifachsieg des legendären Ford GT in Le Mans werden dort vier neue Ford GT an den Start gehen. Um die Rückkehr von Ford nach Le Mans gemeinsam mit der Computerspiel-Community zu feiern, steht der Ford GT-Rennwagen mit der Startnummer 66 nun als kostenloser Download für das Xbox One-Konsolenspiel „Forza Motorsport 6“ zur Verfügung. Die notwendigen Download-Informationen für den virtuellen Ford GT Le Mans-Rennwagen werden den Spielern ab heute als Xbox-Live-Nachricht direkt übermittelt*.

„Der Le Mans-Sieg des ursprünglichen Ford GT im Jahre 1966 zählt zu den Legenden des Motorsports. Jetzt sind wir zurück beim weltweit härtesten Langstreckenrennen – und zwar mit dem technologisch fortschrittlichsten Auto, das wir jemals konstruiert haben“, sagte Henry Ford III, Global Marketing Manager, Ford Performance. „Wir haben eng mit dem Forza und Xbox zusammengearbeitet, sodass Millionen von Computerspiel-Fans unsere Rückkehr nach Le Mans an der Spielkonsole mit uns feiern können“.

Die Rennversion des Ford GT basiert auf dem Ford GT-Serienfahrzeug und setzt neue Standards in puncto Leichtbau, Aerodynamik und EcoBoost-Motorentechnologie. Mit einer Leistung von mehr als 600 PS ist sein 3,5-Liter-Sechszylinder-Bi-Turbo-Motor das bisher stärkste EcoBoost-Serienaggregat überhaupt. Die Kraftübertragung an die Hinterräder übernimmt ein siebengängiges Ford PowerShift-Doppelkupplungsgetriebe. Hochmoderne, besonders leichte Verbundwerkstoffe kommen zum Einsatz. So besteht zum Beispiel die Sicherheitszelle ebenso wie die Karosserie aus Kohlefaser, die vorderen und hinteren Rahmenstrukturen werden aus Aluminium gefertigt. Das Ergebnis: Der Ford GT überzeugt mit einer atemberaubenden Beschleunigung, einem präzisen Handling, standfesten Bremsen und höchsten Sicherheitsstandards. Die Rennversion des neuen Ford GT wird 2016 an allen neun WEC-Rennen sowie auch an der nordamerikanischen IMSA WeatherTech SportsCar Championship teilnehmen. Die serienmäßige Ausführung des neuen Ford GT gehörte bereits als Cover-Car zur Fahrzeugauswahl des Computerspiels Forza Motorsport 6, nun dürfen sich die Spieler auch auf das realitätsnahe Rennfahrzeug freuen.

Als Hommage an die Siegesserie der Jahre 1966, 1967, 1968 und 1969 treten die aktuellen Ford GT-Rennfahrzeuge in Le Mans sowie bei der diesjährigen IMSA WeatherTech SportsCar Championship mit den Startnummern 66, 67, 69 und 68 an.

* Aufgrund der großen Anzahl von Forza 6-Konsolenspielen kann es bis zu sieben Tage dauern, bis alle Spieler ihre Download-Informationen erhalten.

Bilder sowie weiteres Material zum neuen Ford GT ist über diesen Link abrufbar: http://fordgt.fordpresskits.com

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert.

Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Pressekontakt: Hartwig Petersen Ford-Werke GmbH +49 (0) 221/90-17513 hpeter10@ford.com

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Ford abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.