Eine Million Ford Focus Made in Germany

0
83

Saarlouis/Köln (ots) –

Im Werk Saarlouis der Ford-Werke AG ist der einmillionste Ford
Focus aus deutscher Produktion vom Montageband gefahren. Das
lugano-blaue Jubiläumsmodell, ein fünftüriger Ford Focus Ghia mit 1,8
Liter Duratorq-TDCi-Turbodieselmotor mit 85 kW (115 PS), wurde vom
saarländischen Ministerpräsidenten Peter Müller gesteuert. Beifahrer
war Hans Schardt, Direktor der europäischen Ford Fertigungen.

Das Produktionsjubiläum des Ford Focus fällt in eine Zeit der
Rekordnachfrage für den kompakten Mittelklassewagen aus Saarlouis. Im
ersten Quartal 2001 entschieden sich über 160.000 europäische Kunden
für das Erfolgsmodell von Ford, davon fast 30.000 in Deutschland.
Dies entspricht einer Steigerung von über 15 Prozent gegenüber dem
Vorjahr.

Weltweit gewann der Ford Focus seit seiner Einführung im Jahr 1998
über 50 internationale und nationale Auszeichnungen. Als erstes
Modell errang er den Titel „Auto des Jahres“ sowohl in Europa (1999)
als auch in den USA und Kanada (2000). Zusätzlich zur
Produktionsstätte in Saarlouis wird der Ford Focus auch im spanischen
Valencia und in den Ford Werken in Wayne/USA und Hermosillo/Mexiko
gefertigt. Die weltweite Ford Focus Produktion hat bereits die
Zwei-Millionen-Grenze überschritten.

ots Originaltext: Ford-Werke AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Hans Jürgen Fuchs,
Telefon: (0221) 90-17588;
email: jfuchs5@ford.com

Ford-Werke AG,
Öffentlichkeitsarbeit,
50725 Köln
Fax: 0221/90-12984
email: presse@ford.com,
Internet: http://www.media.ford.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here