Kooperation zwischen Ford und Michelin – Ziel ist die optimale Bereifung von Ford Performance-Fahrzeugen (FOTO)

Kooperation zwischen Ford und Michelin - Ziel ist die optimale Bereifung von Ford Performance-Fahrzeugen (FOTO)

Quelle: obs/Ford-Werke GmbH

Köln (ots) –

– Ingenieure von Ford und Michelin arbeiten gemeinsam an der optimalen Bereifung für Ford Performance-Fahrzeuge

– Ford wählt Michelin als Reifenlieferant für die 24 Stunden von Le Mans (Juni 2016)

Ford und der Reifenhersteller Michelin starten eine offizielle Kooperation mit dem Ziel, Ford Performance-Fahrzeuge mit der optimalen Bereifung auszurüsten. Dazu zählen die Ford-Modelle Fiesta ST, Focus ST, Focus RS, Mustang Shelby GT 350 und GT 350R, F-150 Raptor sowie Ford GT. Ingenieure von Ford und Michelin werden daher ihre bereits bestehende Zusammenarbeit vertiefen, um Reifen zu identifizieren beziehungsweise zu entwickeln, die für das jeweilige Ford Performance-Modell bestmöglich geeignet sind, und sich – ganz im Sinne einer maximalen Leistungsentfaltung – durch erstklassige Laufeigenschaften, hohe Traktion, präzise Seitenführung und lange Haltbarkeit auszeichnen. Im Falle des F-150 Raptor geht es darüber hinaus noch um gute Off Road-Eigenschaften. „Wir pflegen bereits seit langer Zeit gute Beziehung zu Michelin und könnten uns für diese Kooperation keine besseren Partner wünschen“, sagte Dave Pericak, Director, Ford Performance.

Ford teilte zugleich mit, dass Michelin der Reifenlieferant für das 24-Stunden-Rennen in Le Mans (18./19. Juni 2016) sein wird. Dort wird der neue Ford GT an den Start gehen – und zwar genau 50 Jahre nachdem der Ford GT 40 im Jahre 1966 bei diesem legendären Langstreckenklassiker einen triumphalen Dreifach-Sieg verbuchen konnte und in den drei Folgejahren (1967-1969) in Le Mans ebenfalls gewann.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert.

Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Pressekontakt: Isfried Hennen Ford-Werke GmbH Telefon: 0221/90-17518 ihennen1@ford.com

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Fiesta, Focus, Ford abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.