AMI Leipzig: Deutschlandpremiere des Fiat Croma

0
137

Leipzig (ots) –

Am Pressetag der „Auto Mobil International“ Leipzig 2005 hat
Manfred Kantner, Vorstand Fiat/Lancia der Fiat Automobil AG, den
neuen Fiat Croma im Rahmen einer Pressekonferenz der deutschen
Öffentlichkeit als Premiere vorgestellt.

Die vom italienischen Stardesigner Giorgetto Giugiaro entworfene
Limousine vertritt im D-Segment ein neues und innovatives
Fahrzeugkonzept und wird ab dem 11. Juni 2005 auf dem deutschen Markt
eingeführt. Mit ihm kehrt Fiat in das Mittelklasse-Segment zurück, in
dem der italienische Automobilbauer zwischen 1985 und 1994 bereits
mit der ersten Croma-Generation erfolgreich vertreten war.

„Der neue Fiat Croma übernimmt im Rahmen der Neupositionierung der
Marke Fiat eine Schlüsselrolle als Botschafter der neuen Fiat-Werte“,
erläutert Kantner. „Das Fahrzeug steht für hohe Produktqualität, ein
großes Raumangebot, Flexibilität und hohen Komfort“.

„Mit einem breiten Motorenangebot aus modernen Benzin- und
Dieselaggregaten mit serienmäßigen Russpartikelfilter sowie absolut
wettbewerbsfähigen Verkaufspreisen werden wir uns einen neue Position
im zweitgrößten Fahrzeugsegment in Deutschland sichern“, gibt Kantner
die Zielrichtung vor.

Pressekontakt:

Fiat Automobil AG
Thomas Casper
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (069) 669 88 – 381

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here