Citroen Berlingo & Jumpy Multispace: Überarbeitung der PkW-Versionen

0
57

Die ersten Wochen des Jahres 2012 ist wohl die Zeit der Überarbeitungen, so bekamen einige Kleinstwagen kleine Aktualisierungen bzw. ein Facelift und nun auch der Citroen Berlingo und Jumpy. Vorweg sei allerdings noch gesagt, die PkW-Modelle Berlingo, Jumpy und Nemo bekommen ab sofort den Zusatz “Multispace” und grenzen sich somit von den Nutzfahrzeugen ab. Die beiden Modelle Berlingo Multispace und Jumpy Multispace wurden gemäß der Créative Technologie in Sachen Design und Ausstattung überarbeitet.

Der neue Citroen Berlingo MultispaceCitroen Berlingo Multispace: Neues Design – neue Ausstattung

Was ist neu, abgesehen vom Namenszusatz “Multispace“? Wie bei einem Facelift üblich ändern sich das Design, hier wird beispielsweise der Kühlergrill breiter und voluminöser. Zudem wurden die Lufteinlässe der Frontschürze erweitert und neue Chromleisten um die Nebelscheinwerfer eingeführt. Neben all den kleinen Änderungen gibt es zwei neue Außenfarben, das sind “Nocciola-Braun” und “Belle-île-Blau”. Gehen wir nun über zur Ausstattung, bei einigen Varianten kann der Berlingo Multispace mit “Black Pack” ausgestattet werden, das bedeutet, die Stoßfänger, die Außenspiegel, die seitlichen Schutzleisten und die Zierblende der hinteren Kennzeichenbeleuchtung werden in Onyx-Schwarz gehalten.

Dank des neuen Designs reduziert man im Übrigen auch den Verbrauch und die CO2 Emissionen, das hat etwas mit verbesserter Aerodynamik zu tun. In Sachen Motorisierung überzeugt vor allem der e-HDi 90 EGS6 Motor mit einem Verbrauch von 4,8 Litern auf 100 Kilometern und 125 g/km CO2 Emissionen.

Citroen Jumpy Multispace: Platz für neun Personen

Auch der neue Citroen Jumpy bekommt den Zusatz “Multispace” und ist weiter mit einem großen Platzangebot unterwegs, denn bis zu neun Personen finden hier Platz. Ähnlich wie beim Citroen Berlingo Multispace bekommt der Jumpy eine neue Front, dazu zählt der breitere, verchromten und neu gestalteten Kühlergrill. Außerdem darf man sich auf die neue Außenfarbe “Hickory-Braun” freuen. Darüber hinaus erweitert man die Ausstattung “Exclusive” und fügt serienmäßig einen Geschwindigkeitsregler und –begrenzer und ein Design-Paket hinzu. Im Design Paket ist zukünftig in Wagenfarbe gehaltene Stoßfänger und Seitenleisten sowie 16-Zoll-Leichtmetallfelgen enthalten.Der neue Citroen Jumpy Multispace

Neu ist auch die Option “Direct Access“, die vor allem für Shuttlefahrten zum Hotel oder Flughafen eingeführt wurde. Bei dieser 7-Sitzer Version des Jumpy Multispace verzichtet man auf den äußeren rechten Sitz, um den Zugang zur hinteren Sitzreihe zur erleichtern. Außerdem deckt man mit einem herausnehmbaren Teppich die Laufflächen ab. Doch nicht nur Optik und Komfort wurden überarbeitet, auch die Sicherheit im Citroen Jumpy Multispace wurde erhöht. So gibt es zum Beispiel optional den Reifendrucksensor mit Anzeige des betreffenden Reifens sowie “Grip Control“. Nun fragt man sich, was ist “Grip Control”? Das ist schnell und einfach beantwortet, es handelt sich um eine Weiterentwicklung der Antischlupfregelung. Citroen möchte damit optimalen Antrieb auf jedem Straßenbelag gewährleisten.

In Sachen Motoren ist vor allem der HDi 165 zu erwähnen, denn der Verbrauch liegt hier bei 6,6 Litern auf 100 Kilometern und dazu passend die CO2 Emissionen bei 172 g/km.

Bei MeinAuto.de gibt es bei aktuellen Citroen Neuwagen mit bis zu 36,2 Prozent Neuwagen Rabatt.

Quelle: Der Neuwagen Blog

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here