Pascal Hoffmann: Enttäuschendes Ende nach langer Führung

0
135

Assen, 07. September 2012 und Pascal Hoffmann ist erneut im ADAC Chevrolet Cup unterwegs. Der Nachwuchsfahrer geht von Platz 5 ins Rennen. Über die Hälfte des Rennens lag er an der Spitze und am Ende kam es leider anders als erwartet. So kommentierte Pascal Hoffmann den Ausgang: “Ich bin über den Ausgang des Rennens sehr enttäuscht. Nachdem wir bis fast zur Hälfte des Rennens geführt hatten, wäre heute allemal das Podium drin gewesen.”

Pascal Hoffmann Assen

Pascal Hoffmann in Assen

Nach Qualifikation guter Start

In der Qualifikation sah es noch nicht so gut aus für Pascal Hoffmann und sein Team. Am Ende sprang nur Rang 5 dabei heraus, doch die Chancen nach vorne waren immer noch da. Das bewies schließlich auch das Rennen, denn man kämpfe sich schnell um drei Plätze nach vorne und sicherte sich den zweiten Rang. Es sah also gut aus, das Podium in greifbarer Nähe, doch ein technischer Defekt sowie zwei Zeitstrafen warfen das Team zurück. Schließlich rettete man sich auf Platz 6 ins Ziel und sicherte sich noch wertvolle Punkte.

Am 29. September in Groß Dölln bei Berlin soll es natürlich besser laufen und das Podium gesichert werden. Wir drücken die Daumen und halten Euch natürlich auf dem Laufenden. Doch noch ein paar Worte zu Pascal Hoffmann, der 16 jährige ist der jüngste Teilnehmer in der Geschichte des Cups und liegt weiterhin auf Rang 2 der Youngster-Wertung bis 25 Jahre.

Quelle: Der Neuwagen Blog

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here