CEOs von Intel und Panasonic North America halten Keynotes bei Automobility LA im Rahmen der Los Angeles Auto Show

Auto- und Technologie-Show als Forum für die Zukunft der Mobilität (27.-30. November 2017)

Los Angeles (ots/PRNewswire) – Brian Krzanich, CEO von Intel, und Tom Gebhardt, CEO der Panasonic Corporation of North America, halten die Keynotes der diesjährigen AutoMobility LA(TM), der internationalen Messe und Konferenz für die Mobilität der Zukunft in Los Angeles. Beide Redner stehen für die Verbindung von Automobil und neuer Technologie.

Als Vorstandsvorsitzender eines der größten Technologieunternehmen der Welt hat Brian Krzanich Intels Fokus auf die Automobilindustrie ausgerichtet. Er meldet sich regelmäßig zu Themen der intelligenten Mobilität zu Wort. Intel ist kürzlich mit BMW ein Technologie-Bündnis für den Bau einer Flotte von autonomen Fahrzeugen eingegangen und beabsichtigt, Mobileye zu kaufen, Spezialist für den Bau von optisch gesteuerten Anti-Kollisions-Systemen. „Die Datenverarbeitung bei vernetzten Fahrzeugen und Mobilitätslösungen der nächsten Generation verlangt nach Zusammenarbeit und Austausch zwischen den Experten für den Automobilbereich und denen für neue Technologien“, sagte Krzanich. „Die Automobility LA schafft das Forum, eines der drängendsten und vielverprechendsten Themen unserer Zeit anzugehen – die Zukunft der Mobilität“, so der CEO von Intel weiter.

In ähnlicher Weise richtet Tom Gebhardt Panasonic neu aus: von einem Schwerpunkt auf Unterhaltungselektronik hin zu autonomen Fahrzeugen und neuen Technologien. Auf Basis jahrelanger Erfahrung mit Technologien für den Fahrzeug-Innenraum ist das Unternehmen eine Partnerschaft mit Fiat Chrysler Automobiles für das Chrysler Portal-Konzept eingegangen. Dieses geht mit smarten User Experience-Elementen auf zukünftige Verbraucherwünsche ein. Panasonic nimmt zum ersten Mal an der AutoMobility LA teil.

„Der Zusammenschluss von Auto-Industrie und neuen High-Tech-Industrien ist unaufhaltsam. Wir sind stolz darauf, dass Experten wie Brian Krzanich und Tom Gebhardt mit uns gemeinsam über die Zukunft der Mobilität diskutieren“, sagt Lisa Kaz, Präsidentin und CEO von LA Auto Show und AutoMobility LA. „Wir freuen uns auf bahnbrechende Diskussionen bei der diesjährigen Messe, auf der wir den Ausstellungsbereich zum Fortschritt der Mobilität weiter ausbauen.“

AutoMobility LA verbindet die Medien- und Fachbesuchertage der LA Auto Show mit der ehemaligen Connected Car Expo (CCE). Neben hochklassigen Fahrzeug- und Technik-Premieren und Präsentationen bietet sie Fachgespräche zu innovativem Auto-Design, neuen Produktentwicklungen und Technologien.

Teilnehmer der diesjährigen Ausgabe vom 27.-30. November sind unter anderem:

– Jan Carlson, Vorsitzender, President & CEO, Autoliv – Matt Carpenter, Principal Security Researcher, GRIMM – Jeffrey Carr, Cybersecurity-Autor, Forscher, Unternehmer und Berater – J.R. Hildebrand, Automobilrennfahrer – Christian Koenigsegg, Gründer von Koenigsegg Automotive – Scott Kubly, Direktor des Seattle Department of Transportation – Terry O’Day, Vice President, Product Strategy and Market Development, EVGo – Alex Roy, Editor-at-Large, The Drive – Mahmoud Samara, Managing Director, Cadillac Canada – Danny Shapiro, Senior Director of Automotive, NVIDIA – Jack Stewart, Chefreporter, WIRED – Raj Sundaram, EVP & Chief Client Success Officer, Cox Automotive – Polly Trottenberg, Commissioner, NYC Department of Transportation – Andre Weimerschirch, Vice President of Global Cybersecurity, Lear Corporation

Informationen zu weiteren Keynote-Sprechern und zum Programm von AutoMobility LA folgen in den nächsten Wochen.

Die letztjährige Ausgabe von AutoMobility LA war Forum für fast 25.000 Manager, Unternehmer, Programmierer, Designer, Fahrzeughersteller und Vertreter des Öffentlichen Sektors. Zum Programm der viertägigen Veranstaltung gehören Fahrzeug-Premieren, Testfahrten, Diskussions-Panels und Präsentationen – von Start-Ups bis zu etablierten Vertretern aus Auto- und High-Tech-Industrie.

Über die Los Angeles Auto Show und die AutoMobility LA

Die seit 110 Jahren bestehende Los Angeles Auto Show (LA Auto Show®) ist die erste große nordamerikanische Messe der im Herbst beginnenden Ausstellungssaison.

2016 fusionierten die Medien- und Fachbesuchertage der LA Auto Show und die Connected Car Expo (CCE) zur AutoMobility LATM. Sie führt als erste Messe auf dem Markt den Automobilsektor sowie neue Technologien zusammen und lanciert neue Produkte und Technologien. Ihr Kernthema ist die Zukunft der Mobilität.

Die AutoMobility LA findet vom 27. bis 30. November 2017 im Los Angeles Convention Center statt, parallel zu den Presse-Vorstellungen der Fahrzeug-Hersteller der Los Angeles Auto Show.

Die Los Angeles Auto Show öffnet vom 1. bis 10. Dezember 2017 für das Publikum.

Die AutoMobility LA eröffnet Perspektiven, wie Fahrzeuge in Zukunft gebaut, verkauft, bedient und genutzt werden. Sie ist Marktplatz der neuen Autoindustrie, zeigt innovative Produkte und ist Plattform für Unternehmensmeldungen vor einem internationalen Medienpublikum.

Die LA Auto Show wird von der Greater Los Angeles New Car Dealer Association (Vereinigung der Neuwagenhändler von Los Angeles) unterstützt und von ANSA Productions betrieben.

Aktuelle Informationen zur Show erhalten Sie unter twitter.com/LAAutoShow (https://twitter.com/LAAutoShow) und facebook.com/LosAngelesAutoShow (https://facebook.com/LosAngelesAutoShow). Registrieren Sie sich für zusätzliche Hinweise der Show unter http://www.LAAutoshow.com. Mehr Infos zur AutoMobility LA finden Sie auf http://www.automobilityla.com/.

Pressekontakt: Antonia Stahl M.A. Kommunikationsberatung Tel.: +49 176 49 19 68 38 media@LAAutoShow.de Logo – http://mma.prnewswire.com/media/479829/LAAS___Logo.jpg

Original-Content von: Greater Los Angeles Auto Show, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter BMW, Cadillac, Chrysler, Fiat, Koenigsegg, Seat, Smart abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.