BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

BMW auf der IAA Frankfurt 2015 (FOTO)

Quelle: obs/BMW Group

bmw-iaa-2015-de.pdf

BMW auf der IAA 2015. http://ots.de/kO7Gz

München (ots) –

Der Generationswechsel an der Spitze des Modellprogramms und das Startsignal für ein breites Angebot an Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen stehen im Mittelpunkt des Auftritts von BMW auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2015 in Frankfurt am Main. Schauplatz für die Präsentation sämtlicher Neuerungen ist die für den gemeinsamen Auftritt der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce zur Verfügung stehende, unmittelbar am Haupteingang des Frankfurter Messegeländes gelegene Halle 11. Die gesamte Ausstellungsfläche wird von einem mehrere hundert Meter langen Rundkurs umschlossen, auf dem die Modellneuheiten vom 19. bis zum 27. September 2015 für das Publikum fahraktiv zu erleben sind.

Automobiler Luxus auf höchstem Niveau: Die neue BMW 7er Reihe.

Mit einer außergewöhnlichen Vielzahl an Innovationen unterstreicht die neue BMW 7er Reihe ihren Anspruch, die zeitgemäße und zukunftsweisende Form eines exklusiven, luxuriösen Fahrerlebnisses neu zu definieren. Die Verwendung von carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) in der Karosseriestruktur, Motoren aus der neuen Antriebsgeneration der BMW Group, das Plug-in-Hybrid-System im neuen BMW 740e, das aktive Fahrwerkssystem Executive Drive Pro, der Fahrerlebnisschalter mit ADAPTIVE Modus und das BMW Laserlicht steigern Dynamik, Effizienz, Komfort und Sicherheit beim Fahren. Höchstes Wohlbefinden im Interieur entsteht durch die Executive Lounge Ausstattung mit Massagefunktion, das illuminierte Panorama-Glasdach Sky Lounge, wohldosierte Lichtakzente und eine Smartphone-Halterung mit induktiver Ladestation. Auch in den Bereichen Bedienung und Fahrerassistenz setzt die neue Generation der BMW 7er Reihe innovative Highlights. Zu den im Luxuslimousinen-Segment einzigartigen Neuerungen gehören beispielsweise die Erweiterung des iDrive Systems um ein Touch Display und die BMW Gestiksteuerung, der Touch Command zur Steuerung von Komfort- und Infotainment-Funktionen im Fond und ein System für ferngesteuertes Parken. Außerdem präsentiert BMW im neuen Spitzenmodell erstmals die jüngste Generation des BMW Head-Up Displays, die Querverkehrswarnung, den Lenk- und Spurführungsassistenten, den aktiven Seitenkollisionsschutz und das System Surround View mit 3D-Ansicht und Panorama View.

Urbaner Allrounder mit gereiftem Charakter: Der neue BMW X1.

Mit der zweiten Generation des BMW X1 werden die für ein Sports Activity Vehicle typischen Qualitäten intensiver denn je in das Kompaktsegment übertragen. Die Neuauflage des Erfolgsmodells setzt sich mit kraftvollen Proportionen und einer klaren Linienführung im Stil der großen BMW X Modelle in Szene. Im Innenraum bietet der neue BMW X1 deutlich mehr Platz für Passagiere und Gepäck, modernstes Premium-Ambiente und ausgereifte Funktionalität. Otto- und Dieselmotoren der jüngsten Antriebsgeneration der BMW Group, eine effizienzoptimierte Ausführung des intelligenten Allradantriebs BMW xDrive und neuentwickelte Fahrwerkstechnik sorgen für eine spürbare Steigerung der Sportlichkeit und des Fahrkomforts sowie für deutlich optimierte Effizienz. Zu den erstmals für den BMW X1 verfügbaren Ausstattungsmerkmalen gehören unter anderem die Voll-LED-Scheinwerfer, die Dynamische Dämpfer Control, das BMW Head-Up Display, das wie bei den großen BMW X Modellen fahrrelevante Informationen auf die Windschutzscheibe projiziert, und das System Driving Assistant Plus.

Bestseller in Bestform: Die neue BMW 3er Reihe.

Mit einem präzise verfeinerten Exterieurdesign, einer ebenso sorgsam optimierten Premium-Anmutung im Interieur, einem umfangreich erneuerten Motorenprogramm, einem weiterentwickelten Fahrwerk und zusätzlichen Ausstattungsoptionen tritt die neue BMW 3er Reihe zur Fortsetzung der nunmehr bereits vier Jahrzehnte währenden Erfolgsgeschichte in der Premium-Mittelklasse an. Die mit bisher bereits mehr als 14 Millionen ausgelieferten Fahrzeugen populärste Modellreihe der Marke BMW setzt sowohl als BMW 3er Limousine als auch als BMW 3er Touring erneut Maßstäbe hinsichtlich Dynamik, Effizienz und Design.

Die Motorenpalette der neuen BMW 3er Reihe umfasst zum Marktstart vier Benzintriebwerke und sieben Dieselaggregate. Je nach Motorisierung erfolgt die Kraftübertragung entweder über den klassischen Hinterradantrieb oder wahlweise auch mit Hilfe des intelligenten Allradantriebs BMW xDrive. Im Modelljahr 2016 wird das Angebot außerdem um die BMW 330e Limousine ergänzt. Das Plug-in-Hybrid-Modell kombiniert BMW eDrive Technologie mit einem Vierzylinder-Benzinantrieb der jüngsten Motorengeneration der BMW Group. Bei einer von beiden Motoren gemeinsam erzeugten Systemleistung von 185 kW/252 PS kommt der BMW 330e auf einen durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch (kombiniert) von 2,1 bis 1,9 Liter/100 km und CO2-Emissionen (kombiniert) von 49 bis 44 g/km (Werte im EU-Testzyklus).

Variables Raumkonzept, wegweisender Antrieb: Der neue BMW 225xe.

Auch das Modellangebot für den BMW 2er Active Tourer wird im Frühjahr 2016 um eine Plug-in-Hybrid-Variante ergänzt. Mit dem BMW 225xe entsteht eine neuartige Verbindung aus BMW EfficientDynamics, Komfort, Fahrspaß und Allradantrieb. Das einzigartige Fahrerlebnis wird darüber hinaus mit hoher Variabilität und großzügigen Platzverhältnissen in einem kompakten Fahrzeug kombiniert. Dank der Platz sparend unter der Rückbank angeordneten Lithium-Ionen-Batterie bleibt das Kofferraumvolumen im oberen Bereich uneingeschränkt nutzbar.

Der BMW 225xe ermöglicht durch das Zusammenwirken von BMW eDrive Technologie und einem 1,5 Liter großen Dreizylinder-Ottomotor mit BMW TwinPower Turbo sowohl ein rein elektrisches Fahrerlebnis als auch uneingeschränkte Reisemobilität. Mit einer elektrischen Reichweite von bis zu 41 Kilometern wird lokal emissionsfreies Fahren nicht nur im Stadtverkehr, sondern auch darüber hinaus erlebbar. Außerdem entsteht durch den elektrischen Antrieb an der Hinterachse und die auf die Vorderräder wirkende Kraft des Verbrennungsmotors ein elektrifizierter Allradantrieb, der im Wettbewerbsumfeld des BMW 225xe einzigartig ist und bei allen, insbesondere auch bei widrigen Wetterverhältnissen eine herausragende Traktion gewährleistet. Die Systemleistung des Plug-in-Hybrid-Antriebs beträgt 165 kW/224 PS. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch (kombiniert) des BMW 225xe beschränkt sich auf 2,1 bis 2,0 Liter/100 km, die entsprechenden CO2-Emissionen (kombiniert) betragen 49 bis 46 g/km (Werte im EU-Testzyklus).

BMW EfficientDynamics: BMW eDrive Technologie ermöglicht elektrische Fahrfreude in vier Plug-in-Hybrid-Modellen von BMW.

Die Einführung von BMW eDrive Technologie in Modellen der Marke BMW macht rein elektrische und damit lokal emissionsfreie Mobilität für zusätzliche Zielgruppen erlebbar. Im Rahmen der Weltpremiere der neuen BMW 7er Reihe wird auch die Plug-in-Hybrid-Variante der Luxuslimousine, der BMW 740e, präsentiert. Das Modellangebot der neuen BMW 3er Reihe wird um den BMW 330e mit Plug-in-Hybrid-Antrieb ergänzt. Und auch der BMW 2er Active Tourer ermöglicht künftig ein rein elektrisches, lokal emissionsfreies Fahrerlebnis: mit dem BMW 225xe. Zusammen mit dem unmittelbar vor der Markteinführung stehenden BMW X5 xDrive40e, der auf der IAA 2015 ebenfalls zu sehen ist, steht die zunächst für BMW i Automobile entwickelte BMW eDrive Technologie bereits in 2016 für BMW Modelle in gleich vier Fahrzeugsegmenten zur Verfügung.

Neuer Topsportler für die Langstrecke: Der BMW M6 GT3.

BMW Motorsport nutzt die IAA 2015 als Bühne für die Weltpremiere des neuen Topmodells aus dem BMW Kundensport Programm: Der BMW M6 GT3 wurde für den Einsatz bei Langstreckenrennen konzipiert und wird in der Saison 2016 erstmals an den Start gehen. Das Rennfahrzeug auf Basis des BMW M6 Coupé wird von einem nur geringfügig für den Wettkampfeinsatz modifizierten V8-Motor mit M TwinPower Turbo Technologie angetrieben und verfügt über ein aerodynamisch optimiertes Chassis. Crashstrukturen und eine Außenhaut aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) sorgen für ein Gesamtgewicht von weniger als 1 300 Kilogramm.

Gemeinsam mit dem BMW M6 GT3 präsentiert die BMW M GmbH auf der IAA 2015 ihr jüngstes Spitzenmodell für Fahrdynamik auf der Straße. Der neue BMW M6 Competition Edition unterstreicht seinen Status als nochmals individuellere Version des Hochleistungscoupés durch spezielle Außenfarben, Bauteile aus dem Hightech-Werkstoff CFK, exklusives Leder mit abgestimmten Kontrastnähten und weitere außergewöhnliche Details. Die neue Sonderedition wird ausschließlich als BMW M6 Coupé in Verbindung mit dem auf Höchstleistung ausgerichteten Competition Paket angeboten. Damit leistet der 4,4 Liter große V8-Benzinmotor mit M TwinPower Turbo Technologie 441 kW/600 PS, bietet ein maximales Drehmoment von 700 Nm und macht das BMW M6 Coupé mit dem optionalen Driverʼs Package bis zu 305 km/h schnell.

Innovative Lichttechnologie: BMW Laserlicht, ausdrucksstarke Interieur- und Umfeld-Beleuchtung.

Konsequent und erfolgreich nutzt BMW innovative Lichttechnologie zur Optimierung der Sicherheit beim Fahren in der Dunkelheit und zur Gestaltung eines markentypischen Erscheinungsbilds. Auf der IAA 2015 werden die jüngsten Innovationen auf diesem Gebiet gezeigt. Nach der Weltpremiere im BMW i8 werden die besonders leistungsfähigen und mit blendfreiem Fernlicht ausgestatteten BMW Laserlicht-Scheinwerfer nun auch für die neue BMW 7er Reihe angeboten. Kontinuierlicher Fortschritt kennzeichnet auch die Entwicklung der Beleuchtung für das Interieur und das Umfeld von BMW Modellen. In der neuen BMW 7er Reihe trägt ein präzise gestaltetes Lichtdesign zum exklusiven Innenraum-Ambiente bei.

BMW ConnectedDrive mit neuen Anwendungen und Systemen.

Den jüngsten Fortschritt auf dem Gebiet der intelligenten Vernetzung dokumentiert BMW mit einer nochmals erweiterten Vielfalt an Fahrerassistenzsystemen und Anwendungen, die den Komfort und die Sicherheit steigern. Zu den aktuellen Neuerungen im Angebot von BMW ConnectedDrive gehören die neue BMW ConnectedDrive App, das BMW Remote Cockpit, der superschnelle Wifi-Hotspot, das automatische Navigationskarten-Update, die Smart-Home-Vernetzung sowie das Ferngesteuerte Parken und weitere innovative Fahrerassistenzsysteme, die erstmals in der neuen BMW 7er Reihe verfügbar sind.

BMW i: Wegbereiter für elektrische Fahrfreude und Alltagstauglichkeit.

Nach der erfolgreichen weltweiten Markteinführung des rein elektrisch angetriebenen BMW i3 (Energieverbrauch kombiniert: 12,9 kWh; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) und des Plug-in-Hybrid-Sportwagens BMW i8 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 49 g/km) unterstreicht die Marke BMW i mit einer wachsenden Vielfalt an Services und Mobilitätsdiensten ihre Position als Wegbereiter für nachhaltige Mobilität. BMW i ist schon jetzt die während der Einführungsphase am häufigsten ausgezeichnete Marke der Automobilgeschichte. Mit der Aufnahme des BMW i3 in die Fahrzeugflotten des Premium Carsharing Service DriveNow in Großbritannien, Deutschland und Dänemark wird nun auch eine Möglichkeit für leichten und kostengünstigen Erstzugang zur Elektromobilität für die breite Bevölkerung geschaffen. Auf der IAA 2015 präsentiert BMW i außerdem das gesamte Portfolio an alltagstauglichen Technologie-Konzepten für das Laden daheim und im öffentlichen Raum. Jüngste Anwendung ist die BMW i Light and Charge, eine Straßenleuchte, an der auch Strom für die Hochvoltbatterie eines Elektrofahrzeugs geladen werden kann.

Zusätzliche Impulse setzt BMW i durch den Transfer von Technologie in aktuelle Modelle der Marke BMW. So wird in allen von BMW auf der IAA 2015 präsentierten Plug-in-Hybrid-Modellen die zunächst für BMW i Automobile entwickelte BMW eDrive Technologie in Form von Elektromotoren, Leistungselektronik, Hochvoltbatterien und intelligentem Energiemanagement eingesetzt. Ebenso trägt die bei der Entwicklung von BMW i Automobilen gesammelte Erfahrung bei der Nutzung von industriell gefertigtem CFK zum optimierten Gewicht der Luxuslimousinen der neuen BMW 7er Reihe bei.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen und unter http://ots.de/kuJPt unentgeltlich erhältlich ist.

Pressekontakt: BMW Group Bernhard Santer Tel.:+49-89-382-24360 Fax:+49-89-382-20626 bernhard.santer@bmw.de

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter 3er, 7er, BMW, Coupé, i3, M6, Mini, One, Rolls-Royce, Smart, X1, X5 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.