„Ein Traum mit dem BMW Hydrogen 7“

0
92

München (ots) –

Sein Wort hat Gewicht. Nicht nur in der Welt der Filmschaffenden. Volker Schlöndorff ist sich auch abseits von Dreh und Set seiner Verantwortung bewusst. Durch München wurde Schlöndorff (Oscar-Preisträger 1980 mit „Die Blechtrommel“) praktisch emissionsfrei gefahren – mit einem BMW Hydrogen 7, der ersten mit Wasserstoff betriebenen Limousine für den Alltagsverkehr. Schlöndorff: „Ein Traum wäre das, wenn tatsächlich jeder mit Wasserstoff fahren könnte – noch dazu mit soviel Freude am Fahren wie in diesem Fahrzeug, und mit einem blitzblank reinen Gewissen, weil man außer ein paar Wassertropfen nichts in unserer belasteten Welt zurücklässt. Hoffentlich bald!“ In München zu Gast war der deutsche Star-Regisseur anlässlich einer Lesung aus seiner Autobiografie „Licht, Schatten und Bewegung. Mein Leben und meine Filme“.

Pressekontakt:

BMW Group Susanne Spatz Sprecherin PR Programme Tel.: +49 89 382 20961 Fax: +49 89 382 40636 E-Mail: Susanne.Spatz@bmw.de

BMW Group Daniel Kammerer Konzernkommunikation und Politik Technologiekommunikation Leiter Referat Alternative Antriebe Tel.: +49 89 382 25506 Fax: +49 89 382 23927 E-Mail: Daniel.Kammerer@bmw.de

BMW Group Michael Blabst Konzernkommunikation und Politik Leiter Technologiekommunikation Tel.: +49 89 382 24697 E-Mail: Michael.Blabst@bmw.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here