Barenboim, Berlin, BMW Hydrogen 7 / Umweltbewusst: Der Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden fährt ab sofort mit Wasserstoff

0
170

München (ots) –

Er spricht sechs Sprachen, ist leidenschaftlicher Zigarrenraucher, ausgezeichnet mit dem renommierten Klassik-Grammy und Träger des Großen Bundesverdienstkreuzes, in Buenos Aires geboren, in Israel aufgewachsen. Dirigent Daniel Barenboim ist die anerkannte Vielseitigkeit in Person. Ab sofort ist der Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden um eine Erfahrung reicher – und mit alternativem Antrieb ausgestattet. In Berlin übernahm Barenboim am Samstag sein persönliches Modell eines BMW Hydrogen 7. Die erste Premium-Limousine mit Wasserstoff-Verbrennungsmotor, die erfolgreich den Serienentwicklungsprozess durchlaufen hat, wurde von Hermann Bohrer, BMW Repräsentant und Leiter des BMW Motorradwerks Berlin, übergeben.

Die Schlüsselübergabe erfolgte im Vorfeld der Premiere von „Don Giovanni“ unter der musikalischen Leitung Barenboims, der sagte: „Es geht um unsere Umwelt. Also stehen wir alle gemeinsam in der Verantwortung – Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Neue, innovative Technologien, wie sie im BMW Hydrogen 7 zum Einsatz kommen, sind signifikante Signale. Diesen Kurs möchte ich mit Kräften unterstützen.“

Hermann Bohrer nach der Übergabe: „Daniel Barenboim ist im Bereich der klassischen Musikkultur eine absolute Persönlichkeit und innovativen Projekten gegenüber immer offen. Wir freuen uns, dass er sich für den BMW Hydrogen 7 entschieden hat und damit schon heute für die individuelle Mobilität von morgen steht.“

Die BMW Group treibt als Vorreiter die Wasserstofftechnologie konsequent voran. Seit mehr als zwei Jahrzehnten setzt sich das Unternehmen intensiv mit dem Thema Nachhaltige Mobilität auseinander. Zunächst wurde eine Serie von 100 BMW Hydrogen 7 Premium-Limousinen produziert. Langfristig soll Benzin durch Wasserstoff als Energieträger ersetzt werden.

Text- und Bildmaterial mit weiteren Informationen zur Technologie des BMW Hydrogen 7 finden Sie im BMW Press Club unter www.press.bmwgroup.com

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

BMW Group Susanne Spatz Sprecherin PR Programme Tel.: +49 89 382 20961 Fax: +49 89 382 40636 E-Mail: Susanne.Spatz@bmw.de

BMW Group Daniel Kammerer Konzernkommunikation und Politik Technologiekommunikation Leiter Referat Alternative Antriebe Tel.: +49 89 382 25506 Fax: +49 89 382 23927 E-Mail: Daniel.Kammerer@bmw.de

BMW Group Michael Blabst Konzernkommunikation und Politik Leiter Technologiekommunikation Tel.: +49 89 382 24697 E-Mail: Michael.Blabst@bmw.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here