BMW Welt feierlich eröffnet

0
114

München (ots) –

Mit einem Festakt starteten heute die Eröffnungsfeierlichkeiten in der BMW Welt. Für die breite Öffentlichkeit öffnen sich ihre Tore erstmals am Wochenende des 20./21. Oktober 2007. Dann sind Nachbarn, Münchner Bürger und Besucher aus aller Welt eingeladen, die zukunftsweisende Architektur des Gebäudes auf sich wirken zu lassen und die BMW Welt exklusiv in allen Bereichen kennen zu lernen und zu erleben.

Feierlicher Festakt zur Eröffnung

Dr. Norbert Reithofer, Vorstandsvorsitzender der BMW AG, eröffnete heute gegen 12 Uhr die BMW Welt. Insgesamt 800 geladene Gäste und Pressevertreter feierten gemeinsam diesen großen Moment. Stellvertretend für die offizielle Einweihung der neuen Automobilauslieferung in der BMW Welt stand die feierliche Übergabe eines BMW an den ersten Kunden. Höhepunkt der Feierlichkeit war die symbolische Eröffnung durch die Mitarbeiter der BMW Welt. Ihr Auftritt unterstreicht, dass die BMW Welt erst mit den Menschen, die tagtäglich in ihr arbeiten, zu einem lebendigen Ort der Begegnung und des Dialogs wird. Musikalisch begleitet wurde der Festakt vom Opernstudio der Bayerischen Staatsoper mit einem Pianisten und mehreren Solisten.

Publikumstage in der BMW Welt am 20./21. Oktober 2007. Blick hinter die Kulissen von 10 Uhr bis 21 Uhr.

Am 20. Oktober ist es ab 10 Uhr soweit: Die BMW Welt öffnet zwei Tage lang für Besucher aus München und aus aller Welt ihre Pforten und bietet die einmalige Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der BMW Welt zu werfen. Ein Rahmenprogramm mit In- und Outdoor-Aktivitäten rundet das Angebot zur Eröffnung für die ganze Familie ab. So werden auf einer Bühne im Außenbereich Filme zum Bau der BMW Welt gezeigt, verschiedene Themen diskutiert und ein Gewinnspiel angeboten.

Während der Publikumstage stehen Experten in der BMW Welt an einzelnen Stationen für Gespräche und Hintergrundinformationen bereit. Die Besichtigungen enden jeweils um 21 Uhr. Der Einlass erfolgt an diesen Tagen über den Nordeingang, direkt bei der U-Bahn Station Olympiazentrum (U3). Im Umfeld des Gebäudes stehen rund 6.000 Parkplätze zur Verfügung, die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel ist empfehlenswert. Am darauf folgenden Dienstag, 23. Oktober 2007, startet die BMW Welt ihren Betrieb und die ersten Automobilauslieferungen werden vorgenommen.

BMW Welt. Der exklusive Rundgang.

Über den Nordeingang betreten die Besucher die BMW Welt während der Publikumstage. Die Plaza der BMW Welt ist der ideale Ausgangspunkt für alle Bereiche des Gebäudes und vermittelt einen Überblick über die außergewöhnliche Architektur und die Bereiche der BMW Welt. Auf der rechten Seite beginnt direkt neben dem Nordeingang die BMW Automobilpräsentation. Fahrzeuge aller aktuellen Baureihen sind in der BMW Welt ausgestellt. Einzigartige Farben und seltene Materialien bietet wenige Meter weiter der exklusive Bereich BMW Individual. Zur Linken liegt das Bistro, einige Schritte weiter zur Rechten befindet sich der Junior Campus. Dies ist ein eigenständiger Erlebnisbereich für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 13 Jahren, in dem „Mobilität mit allen Sinnen“ erlebt werden kann.

Direkt gegenüberliegend treffen die Besucher auf das Technik und Design Atelier der BMW Welt. Wer einen Einblick in die Ingenieurskunst und das Design von BMW erhalten will, findet hier umfangreiches Wissen, interessante Ausstellungen und interaktive Exponate. Beispielsweise einen Designkonfigurator, mit dem Besucher ihr Wunschauto konstruieren können oder auch Wissenswertes zu den Themen BMW CleanEnergy und BMW EfficientDynamics.

Einige Meter hinter dem Junior Campus liegt der BMW Lifestyle & Original BMW Zubehör Shop der BMW Welt. Liebhaber der Marke, hochwertiger Accessoires oder der Formel 1 finden hier eine einzigartige Auswahl. Auch kurz entschlossene Abholer ihres Automobils können hier Zubehörteile, wie z. B. Fahrraddachträger oder Kindersitze, erwerben und vor Ort einbauen lassen.

Folgt man der Plaza weiter, führt der Weg zum Doppelkegel am Süd- eingang. Dieser ungewöhnliche und aufmerksamkeitsstarke Gebäudeteil beinhaltet Ausstellungen zur Marke BMW. Die Eröffnungsausstellung bietet auf zwei Ebenen einzigartige Exponate, Filme und Fahrzeuge rund um BMW EfficientDynamics. Darüber hinaus dient der Doppelkegel auch als Raum für exklusive Kulturveranstaltungen. Im November starten beispielsweise Jazz-Matineen mit ausgewählten, internationalen Künstlern, im Dezember finden Advents-Konzerte mit Jazz und klassischer Musik statt.

Inmitten der BMW Welt, direkt über dem Technik und Design Atelier, liegt die Premiere und damit das Herzstück der Automobilauslieferung. Während der Publikumstage wird diese frei zugänglich sein, später erhalten nur noch Abholer Zutritt, um ihr Automobil hier exklusiv in Empfang zu nehmen. Auf 20 Drehscheiben und zehn Panoramaplätzen werden die Fahrzeuge platziert und warten dort auf ihre neuen Besitzer. Von hier aus haben die Besucher während der Publikumstage einen außergewöhnlichen Ausblick auf das BMW Museum, das BMW Werk sowie auf das Hochhaus und den Doppelkegel. Dreht man sich gen Norden, Richtung U-Bahn-Haltestelle, entdeckt man das Veranstaltungsforum, die Motorradausstellung sowie die Premium-Lounge, in der die Abholer auf den Moment warten, bis sie die Treppe auf die Premiere hinunter schreiten.

Ein weiteres, auffälliges Gebäudemerkmal der BMW Welt ist die Galerie, die große geschwungene Brücke. Sie ist ein Ausläufer der Fußgängerbrücke, die die BMW Welt mit dem Museum verbindet, und zieht sich quer durch das Gebäude bis zum Veranstaltungsforum an der Nordseite. Durch die erhöhte Position der Galerie eröffnet sich ein weitreichender Blick über die BMW Welt, auf die Premiere sowie auf das Geschehen im Erdgeschoss. Von hier aus erreichen die Besucher auch den Gastronomiebereich mit dem Restaurant International, der Coffee Bar sowie dem Club Restaurant.

Pressekontakt: Helmut Pöschl, PR Kommunikation; BMW Welt Telefon: +49 89 382-45500, Fax: +49 89 382-45501 mailto: Helmut.Poeschl@bmw.de

Markus Sagemann, Wirtschafts- und Finanzkommunikation, Marketing, IT Telefon: +49 89 382-68796, Fax: + 49 89 382-24418 mailto: Markus.Sagemann@bmw.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here