Concorso d’Eleganza Villa d’Este / Traumwagen aus allen Epochen

München (ots) – Prachtvolle Parks am norditalienischen Comer See sind die passende Kulisse für ein automobiles Event der besonderen Art. Der traditionsreiche Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Wochenende vom 21. bis 22. April 2007 führt mit der Ausstellung der schönsten Automobile aus vergangenen Epochen und extravaganter Konzeptfahrzeuge Tradition und Zukunftsvision zusammen. Zum neunten Mal übernimmt die BMW Group in diesem Jahr die Schirmherrschaft der 1929 etablierten Veranstaltung.

Der Concorso d’Eleganza Villa d’Este wird nicht nur wegen der Teilnahme außergewöhnlicher Sammler- und Liebhaber-Automobile geschätzt. Auch der Wettbewerb aktueller Concept Cars und Prototypen macht das Wochenende rund um das Grand Hotel Villa d’Este am Comer See zu einem herausragenden Ereignis. In einer spektakulären Parade dürfen sich die 13 visionären Fahrzeuge präsentieren und vor den Augen der Öffentlichkeit ihre Fahrtüchtigkeit demonstrieren. Den Gewinner des Concorso d’Eleganza Design Award bestimmt traditionell das anwesende Publikum. Angesichts der namhaften Teilnehmer werden die Zuschauer auch in diesem Jahr wieder die Qual der Wahl haben.

Eines der Highlights ist in diesem Jahr der Maserati GS Zagato, der im Rahmen des Concorso seine Weltpremiere feiern wird. Auch bei den Klassikfahrzeugen gibt es wieder spektakuläre Teilnehmer. Fünfzig Traumwagen aus elf Ländern bewerben sich um die prestigeträchtigen Trophäen, darunter der Ferrari 375 MM, Baujahr 1954, der zwölfte von insgesamt 15 hergestellten 375 Mille Miglia Ferraris.

Außer Konkurrenz zeigen die Marken BMW und Rolls-Royce jeweils ein Beispiel ihrer Design- und Technikkompetenz. Nach einer kurzen Stippvisite bei der Mille Miglia im vergangenen Jahr wird das spektakuläre BMW Concept Coupé Mille Miglia zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zu sehen sein. Das Automobil ist eine Hommage an die Rennsportlegende BMW 328 Mille Miglia, mit dem BMW 1940 die Mille Miglia dominierte und die Gesamtwertung gewann.

Die fest im internationalen Design-Kalender etablierte Veranstaltung lässt auch reges Interesse namhafter Designer erwarten, die an diesem Wochenende an der nur rund 50 Kilometer entfernt stattfindenden renommierten Möbelmesse Salone Internazionale del Mobile in Mailand teilnehmen. Weitere hochkarätige Gäste des Concorso und Teilnehmer des BMW Group Design Talks „Sketch your dream! Visualizing car design“ sind in diesem Jahr die Präsidentin von BMW DesignworksUSA Verena Kloos, Autodesigner Fabrizio Giugiaro , Designer Ross Lovegrove, Autor Phil Patton sowie Ban J.Y., Toy Designer aus Singapur. Die Moderation übernimmt Design-Experte Carl Gustav Magnusson, langjähriger Chefdesigner und Senior Vice President von Knoll International.

Erstmals 1929 am gleichen Ort ausgetragen gilt der Concorso d’Eleganza Villa d’Este heute als die weltweit traditionsreichste Veranstaltung dieser Art. Nach dem Auftakt für geladene Gäste am Samstag bietet der Concorso am Sonntag in den angrenzenden Parkanlagen der Villa Erba allen Autoliebhabern erneut die Gelegenheit, automobile Träume zu erleben. Neben den bereits am Vortag präsentierten Automobilen werden weitere hochrangige Klassiker in Sondershows gezeigt. Der Eintritt für die Villa Erba, Cernobbio/Comer See, beträgt 10 Euro (Single) bzw. 20 Euro (Familien) sowie ermäßigt 8 Euro.

Weitere Informationen finden interessierte Besucher unter www.concorsodeleganzavilladeste.it.

Pressekontakt: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Manfred Grunert, Leiter Referat Historie Telefon: + 49 89 382-27797, Fax: + 49 89 382-23927

Karin Elvers, Public Relations, General Interest Media Telefon: + 49 89 382-23742, Fax: + 49 89 382-28017

Internet: www.press.bmwgroup.com email: presse@bmw.de

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter BMW, Ferrari, Maserati, Rolls-Royce, Zagato abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.