Die Lange Nacht der Münchener Museen – BMW Night Race / 75 Jahre BMW Automobile sind 75 Jahre BMW Rennsportgeschichte

0
131

München (ots) – Am Samstag, den 16.10.2004, startet wieder die
„Lange Nacht der Münchner Museen“. In diesem Jahr steht sie bei BMW
unter dem Motto „BMW Night Race“. Damit wird den Besuchern die enge
Verbindung der Marke BMW mit dem Rennsport verdeutlicht werden – und
zwar ganz handfest: die Besucher können selbst testen, wie schnell
sie beim Reifenwechsel in der Boxengasse sein könnten, ihr Wissen
über die Geschichte „75 Jahre BMW Automobile“ unter Beweis stellen,
Geschicklichkeitstest absolvieren, den kleinen „Dixi“ am Zeichenbrett
nachempfinden und vieles mehr. Wer genug Punkte gesammelt hat,
gewinnt eine Fahrt im BMW Oldtimer, darf sich als „Pilot“ am
Formel-1-Wagen ablichten lassen oder sich über weitere Preise freuen.

75 Jahre BMW Automobile sind zugleich 75 Jahre BMW
Rennsportgeschichte. Schon mit dem ersten gefertigten Automobil
schrieb BMW Rennsportgeschichte: 1929 gewannen drei BMW 3/15 PS die
„Internationale Alpenfahrt“. Seit dieser Zeit setzen BMW Automobile
regelmäßig Meilensteine im Rennsport, ob mit dem Sieg bei der
legendären „Mille Miglia“ 1940, mit der unvergessenen BMW M1 Procar
Rennserie, dem Gewinn der Formel-1-Weltmeisterschaft 1983 oder den
ungezählten Erfolgen im Tourenwagensport.

In der BMW Museumsausstellung am Olympiaturm ist diese Tradition
nicht nur zu sehen, sondern auch erlebbar. In der Museumsausstellung
neben dem Olympiaturm präsentiert die BMW Mobile Tradition auf über
1.200 m2 Highlights der eigenen Fahrzeugsammlung. Zur Langen Nacht
der Münchner Museen erwartet die Gäste neben der aktuellen
Sonderausstellung ein filmisches Schmankerl: „Der Scheunenfund“. Der
renommierten Band „Ambient Lounge“ hat es die BMW Group ebenfalls
leicht gemacht: nach dem Konzert am Vorabend in der Olympiahalle
musste man nur ein wenig weiter ziehen. Damit bietet die BMW Group
auch dieses Jahr wieder ein ganz besonderes Programm mit
Genüsslichkeiten für Augen und Ohren.

Auf Grund der Vorbereitungen für die Lange Nacht der Münchner
Museen wird das BMW Museum am Freitag, den 15.10. bereits um 18.00
bis zur Eröffnung des „BMW Night Race“ bei der Langen Nacht der
Münchner Museen am Samstag, den 16.10, um 19.00 Uhr geschlossen sein.
Am Sonntag, den 17.10., öffnet die BMW Museumssausstellung ab 17.00
Uhr wieder ihre Türen für Besucher.

Adresse:
BMW Museum am Olympiaturm,
Olympiagelände
Spiridon-Louis-Ring
80809 München

Zeit:
Datum: 16.10.2004
19:00 bis 02:00 Uhr.

ots Originaltext: BMW Group
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Andreas Klugescheid, Technologiekommunikation, Historie
Telefon: (+49 89) 382 27797, Fax: (+49 89) 382 23927

Michael Blabst, Technologiekommunikation, Leiter
Telefon: (+49 89) 382 24697, Fax: (+49 89) 382 23927

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here