America’s Cup Yacht geht in Kiel vor Anker / BMW Bootshafen mit Highlights von Schilksee bis Newport

0
129

München/Hamburg (ots) –

Im Jahr 2003 gab die BMW Group ihr erfolgreiches Debüt als Partner
der weltweit angesehenen Kieler Woche. Auch in diesem Jahr bleibt BMW
dem eingeschlagenen Kurs treu. BMW ist Partner und Presenting Sponsor
der 122. Ausgabe der Kieler Woche.

In Kiel wird BMW vom 19. bis 27. Juni ein Novum präsentieren: Mit
dem BMW Bootshafen, inmitten der Innenstadt gelegen, erhalten Gäste,
Einheimische und Sportler die Gelegenheit, um Wissenswertes und
Unterhaltsames aus der Welt des internationalen Segelsports zu
erfahren. Im Mittelpunkt des BMW Bootshafens: Eine original America’s
Cup Yacht. Eine Hightech-Yacht mit Symbol-Charakter. Denn zeitgleich
zu den Wettbewerben der Kieler Woche findet im amerikanischen
Newport, Rhode Island, die UBS Trophy statt – mit dem
spannungsgeladenen Duell der America’s Cup Aspiranten Alinghi und
ORACLE BMW Racing. Die Match Races können im BMW Bootshafen via
Bildschirm mitverfolgt werden. Sie sind Bestandteil eines
Segel-Magazins, das zudem täglich die Höhepunkte der Regatten von
Schilksee zeigen wird.

Auf internationaler Ebene hat BMW bereits 2002 mit dem Einstieg in
den America’s Cup ein erstes vielbeachtetes Ausrufezeichen im
professionellen Segelsport gesetzt und den Grundstein für eine
langfristige erfolgreiche Partnerschaft gelegt. Bestes Beispiel dafür
ist der kürzlich unterzeichnete Vertrag über den Ausbau der
Partnerschaft im Team mit ORACLE Racing bis zum America’s Cup 2007.

ots Originaltext: BMW Kieler Woche
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
BMW Group

Susanne Spatz
Public Relations, Sport Kommunikation und PR Programme
Tel.: +49 89 382 20961, Fax: +49 89 382 27326

Michael Kirsch
Leiter Public Relations
Tel.: Tel.: +49 89 382 25111, Fax: +49 89 382 27326
Internet: www.press.bmwgroup.com
e-mail: presse@bmwgroup.com

BMW Segelsport Press Office

Lars Bank
Tel.: +49 211 43079 37, Fax: +49 211 4307979
Josefine Sarfert,
Tel.: +49 211 43079 15, Fax: +49 211 4307979

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here