Skoda Auto: Über eine halbe Million Autos im Jahr 2006 produziert

0
103

Mlada Boleslav / Weiterstadt (ots) – Bei Skoda Auto rollte der in diesem Jahr bereits 500.000ste produzierte Wagen vom Band. Das Jubiläumsfahrzeug ist ein Skoda Roomster.

Das Jahr 2006 ist für den tschechischen Automobilhersteller in jedem Fall ein Rekordjahr: Bereits am 20. 11. 2006 wurde die Gesamtzahl der produzierten Fahrzeuge des Vorjahres (494.637) erreicht. Am 22. 11. 2006 konnte die Grenze von einer halben Million in einem Jahr hergestellter Automobile überschritten werden. Für 2006 plant Skoda Auto den Verkauf von mehr als 530.000 Fahrzeugen. Dies würde einen weiteren Produktions- und Absatzrekord in der Firmengeschichte bedeuten.

Von Januar bis November dieses Jahres erzielte Skoda Auto in mehr als 20 Ländern Verkaufsrekorde, darunter Deutschland, Frankreich, Schweiz, Belgien, Irland, Dänemark, Finnland, Litauen, Lettland, Estland, Spanien, Griechenland, Saudi-Arabien, Rumänien, Bulgarien, Russland, Ukraine, Kasachstan, Indien und Taiwan. Modelle der Marke mit dem geflügelten Pfeil werden heute in über 90 Ländern der Welt verkauft.

Angesichts des steigenden Kundeninteresses am Skoda Roomster, hat der tschechische Automobilhersteller im Werk Kvasiny am 22. 10. 2006 eine dritte Produktionsschicht für den MPV der Marke gestartet. Bis Ende 2006 will Skoda damit mehr als 20.000 Fahrzeuge der neuen Modellreihe produzieren.

Skoda Auto beschäftigt derzeit insgesamt 27.000 Mitarbeiter und baut Fahrzeuge in fünf Ländern: Tschechien, Bosnien-Herzegowina, Indien, Kasachstan und in der Ukraine. Im Jahre 2007 wird die Fahrzeugfertigung in China und in Russland aufgenommen.

Pressekontakt: Katrin Thoß Telefon 06150 / 133128 Telefax 06150 / 133129 Mailto: katrin.thoss@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here