AUDI AG: Rekordergebnisse bei den Auslieferungen / Bester April und beste vier Monate der Unternehmensgeschichte

0
22

Ingolstadt (ots) –

– Absatz bis April um 12 Prozent gestiegen
– Auslieferungen in China und USA erfreulich
– Weltweiter Marktführer im C-Segment

In den ersten vier Monaten hat Audi weltweit 304.400 Fahrzeuge an
Kunden ausgeliefert, das sind 12 Prozent mehr als im Vorjahr
(271.615)*. Im April liegt Audi mit 77.600 ausgelieferten Fahrzeugen
4,5 Prozent über dem Vorjahresmonat. Damit wurden der beste April und
die besten vier Monate der Unternehmensgeschichte erreicht.

Zu den Modellen mit den stärksten Zuwachsraten in den ersten vier
Monaten gehören weiterhin der Audi A3 (plus 19 Prozent auf 85.900
Einheiten). Das Audi A4 Cabrio legte um 4,3 Prozent auf 9.650 Autos
zu. Der Audi A6 konnte eine Steigerung von 42 Prozent auf 79.400
ausgelieferte Fahrzeuge verzeichnen. Der Audi A8 erreichte bei den
Auslieferungen ein Plus von 19 Prozent auf rund 8.000 Einheiten. Vom
Audi Q7 wurden seit Markteinführung knapp 6.300 Fahrzeuge an Kunden
ausgeliefert.

Ralph Weyler, Vorstand Marketing und Vertrieb der AUDI AG: „Audi
ist mit dem A6 im ersten Quartal weltweiter Marktführer im
Premium-Segment. Der Erfolg unserer Modelle zeigt, dass wir Volumen
und Struktur unseres Absatzes entscheidend verbessern konnten.“

Der chinesische Markt hatte in den Monaten Januar bis April das
stärkste Wachstum zu verzeichnen: mit 26.636 Fahrzeugen wurde das
Vorjahresergebnis mehr als verdoppelt (12.867). Im April wurde ebenso
ein deutliches Wachstum um 70 Prozent auf 7.475 ausgelieferte
Fahrzeuge erzielt.

Die Auslieferungen an Kunden in Europa sind ebenfalls deutlich
gestiegen: Audi übergab in den ersten vier Monaten 227.500 Fahrzeuge
an Kunden, das ist ein Plus von 6,5 Prozent. Im April erreichten die
Auslieferungen mit 56.900 Fahrzeugen das hohe Niveau des Vorjahres
(57.187).

In den USA wurden von Januar bis April 25.296 Einheiten
ausgeliefert (24.037). Das ist ein Zuwachs von 5,2 Prozent. Im April
waren es 7.412 (7.202), ein Plus von knapp 3 Prozent.

Dazu Ralph Weyler: „Mit diesen guten Zahlen fühlen wir uns in
unserer Produkt- und Vertriebsstrategie bestätigt. Sowohl in den
etablierten Märkten als auch in den jungen Märkten in Asien oder
Osteuropa hat Audi starke Zuwächse. Das Potenzial ist aber noch lange
nicht ausgeschöpft.“

*)Vorjahreswerte in Klammern

Hinweis für die Redaktionen:
Hauptversammlung der AUDI AG am 17. Mai um 10.00 Uhr in Ingolstadt

Pressekontakt:
AUDI AG
Kommunikation Unternehmen und Wirtschaft
Jürgen De Graeve, Tel +49 (0)841 89 34084, juergen.degraeve@audi.de
Christina Nolte, Tel +49 (0)841 89 40034, christina.nolte@audi.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here