Der neue Honda Accord: Emotion pur und beste Performance auf höchstemKomfortniveau

0
125

Der neue Honda Accord verknüpft konsequent
eigenständiges emotionales und sportliches Design mit herausragender
dynamischer Performance, fortschrittlicher Technologie und hoher
Wirtschaftlichkeit sowie einem großen, elegant-hochwertigen
Innenraum.

Fahrdynamik in bester Honda-Tradition

Der 2,0-Liter-Motor mit 155 PS (114 kW) liefert ein maximales
Drehmoment von 190 Nm bei 4.500 min-1 und ist wahlweise mit manuellem
5-Gang-Getriebe oder 5-Gang-Automatikgetriebe mit sequentieller
Sport-Schaltung erhältlich.

Der 2,4-Liter-Motor mit 190 PS (140 kW) bei 6.800 min-1 und einem
Drehmoment von 220 Nm bei 4.500 min-1 überzeugt mit einem manuellen
6-Gang-Getriebe oder mit dem selben 5-Gang-Automatikgetriebe mit
sequentieller Sport-Schaltung.

Beide Motoren erfüllen die Euro4-Abgasnorm.

Ein Gesicht in der Masse

In diesem konservativ orientierten Marktsegment signalisiert das
eigenständige, stilvoll-emotionale Design des Accord seine
Individualität. Hohe geschwungene Glasflächen und das aerodynamische
Heck unterstreichen die harmonischen Proportionen.
Projektionsscheinwerfer in der markanten Front unterstreichen den
kraftvollen Auftritt des neuen Accord. Dank seiner Aerodynamik
erreicht er den herausragenden Luftwiderstandsbeiwert von 0,26.

Umfangreiche Ausstattung

Zur optimierten Serienausstattung zählen Scheibenwischer mit
Regensensor bei bestimmten Modellen, ein überarbeitetes optionales
DVD-Satellitennavigationssystem mit Touch-Screen-Bedienung sowie
serienmäßige CD/Radio-Pakete mit im Lenkrad integrierter
Audio-Fernbedienung für alle Modelle. In der Top-Ausstattung bzw.
optional wird ein Premium-Audiosystem mit integriertem 6-fach
CD-Wechsler angeboten. Alle Accord-Modelle verfügen über eine
Zweizonen-Klimatisierungs-Automatik.

Front- und Seitenairbags werden jetzt bei allen Modellen durch
Kopfairbags ergänzt.

Sportlich und individuell, kompakt und dynamisch, robust und
elegant

Das in Europa entwickelte Fahrwerk des neuen, in Japan gebauten
Accord vermittelt ein Gefühl hoher Stabilität durch die bewährte
Honda-Doppelquerlenkeraufhängung vorne und eine
5-Lenker-Doppelquerlenkeraufhängung hinten, die neu überarbeitet
wurden.

Unterstützt wird die Wirkung des Fahrwerk durch eine Rohkarosserie
mit noch höherer dynamischer Steifigkeit. Die 2,4-Liter-Modelle
bieten den zusätzlichen Vorteil eines elektronisch geregelten
VSA-Stabilitätssystems (Vehicle Stability Assist). Alle Modelle
verfügen über ABS, elektronische Bremskraftverteilung und
Bremsassistent. Trotz des gegenüber dem Vorgängermodell unveränderten
Radstands fallen die Abmessungen aber größer und der Innenraum damit
großzügiger aus.

Verkaufsstart 2003

Die zunächst nur als Limousine erhältliche europäische
Accord-Modellpalette feiert ihre Weltpremiere auf der Pariser
Automobilausstellung im September. Der Verkauf beginnt Anfang 2003.
Nach wie vor bleibt jedoch der Legend das Honda-Spitzenmodell im
Limousinensegment.

ots Originaltext: Honda Motor Europe (North) GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:

Honda Motor Europe (North) GmbH
Dr. Alexander Heintzel
Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Presse
Corporate Communications
corporate.communications@honda-eu.com
Tel.: 069/8309-504

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here